Aumühle (dpa/lno) - Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstag in Aumühle im Kreis Herzogtum Lauenburg zwei 14 und 17 Jahre alte Schüler angefahren und verletzt. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der 14-jährige Junge und das 17-jährige Mädchen waren nach Polizeiangaben aus einem Linienbus gestiegen und hinter dem Bus auf die Fahrbahn gelaufen. Der 52 Jahre alte Autofahrer übersah die Schüler erfasste beide mit seinem Fahrzeug. Weil die Polizisten bei der Unfallaufnahme starken Alkoholgeruch bemerkten, baten sie den Mann zum Atemalkoholtest. Der erbrachte nach Polizeiangaben einen Wert von rund 2,4 Promille.

Pressemitteilung der Polizei