Hamburg (dpa/lno) - Hamburg bekommt an den S- und U-Bahnstationen in den kommenden zehn Jahren 12 000 neue Fahrradstellplätze. Insgesamt gebe es dann rund 28 000 Abstellmöglichkeiten, sagte Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) am Dienstag. Die Kosten für den Bau bezifferte er auf knapp 31 Millionen Euro, die Betriebskosten lägen bei rund 110 000 Euro im Jahr. Die Hälfte aller Plätze werde überdacht sein. Etwa 20 Prozent würden zudem für jeweils acht Euro im Monat als Mietplätze vornehmlich in abschließbaren Sammelanlagen angeboten.