Hamburg (dpa/lno) - Ein Olympia-Gipfel mit Sportsenator Michael Neumann (SPD) soll den Countdown der nationalen Bewerbungsphase für Hamburg einläuten. 40 Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft werden am Mittwoch in der O2 World zwei Stunden über die mögliche Ausrichtung von Sommerspielen in der Hansestadt diskutieren. Auch der Bund der Steuerzahler ist eingeladen. "Die ganze Stadt gibt sich Mühe, wir sind sehr positiv", sagte Dietmar Beiersdorfer, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, der auch dabei sein wird.

Am 21. März entscheidet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), ob Deutschland mit Hamburg oder Berlin in das Olympia-Bewerbungsrennen für 2024 ziehen wird. Zuvor will der DOSB Ende Februar in Berlin und Hamburg eine eigene Meinungsumfrage abhalten. Dieser Umfrage soll eine gewichtige Rolle bei der Entscheidung des Dachverbands über die Bewerberstadt zukommen.

Homepage Feuer und Flamme für Olympia in Hamburg