Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird seine Vorbereitung auf die Saison 2015/2016 im schweizerischen Graubünden absolvieren. Der Erstliga-Kader reist in der zweiten Juli-Woche in die Ferienregion Flims Laax Falera, teilte der HSV dazu am Donnerstag mit. Man werde das Sommer-Trainingslager "in einer wunderbaren Umgebung und unter absolut professionellen Bedingungen" abhalten, meinte HSV-Sportdirektor Peter Knäbel, der viele Jahre in der Schweiz gelebt hat. Er hofft, dass sein Team "in Graubünden die Robustheit des dortigen Wappentieres für die kommende Saison erwerben kann."

Mitteilung HSV