Hamburg (dpa/lno) - In den beiden Bewerberstädten Hamburg und Berlin haben die Umfragen zur Zustimmung für eine Olympia-Kandidatur begonnen. Die Meinungsumfrage sei angelaufen, sagte der DOSB-Vorstandsvorsitzende Michael Vesper am Donnerstagabend beim Wirtschaftsforum in Hamburg. Zu dem Stimmungstest hielt er fest: "Es ist in beiden Städten ein Aufbruch entstanden." Zuletzt hatte die Zustimmung in der Hansestadt für eine Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 bei 68 Prozent (Emnid/Februar) gelegen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wird am 21. März über den deutschen Kandidaten entscheiden.

Homepage Wirtschaftsforum