Hamburg (dpa/lno) - Bandleader-Legende James Last macht auf seiner Abschiedstour heute Station in seiner Wahlheimat Hamburg. Der 85-Jährige steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne. Kein Grund zum Aufhören, hatte James Last immer wieder betont. Dann musste der 85-Jährige aber nach einer verschleppten Darmentzündung im vergangenen Herbst notoperiert werden. Er nahm 15 Kilo ab. Im November kündigte der König des "Easy Listenings" dann an, es bei der neuen Tournee wieder "richtig krachen" zu lassen. Nun habe sich aber die Erkenntnis durchgesetzt, dass irgendwann der Zeitpunkt komme, wo es nicht mehr so weitergeht. Mit mehr als 80 Millionen verkaufter Tonträger gilt Last als einer der erfolgreichsten Musiker.

Homepage James Last