Paris (dpa) - Paris will sich um die Olympischen Spiele 2024 bewerben und wird damit Konkurrent von Hamburg. Der Stadtrat stimmte am Montag mit breiter Mehrheit für eine Kandidatur. Bis zum Sommer sollen gemeinsam mit dem Präsidenten des französischen Sportverbandes CFSI, Bernard Lapasset, Details ausgearbeitet werden. "Damit sind wir im olympischen Abenteuer", sagte die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo. Die Kosten der Spiele in Paris werden auf 6,2 Milliarden Euro geschätzt. Außer Paris und Hamburg haben Boston und Rom ihre Kandidatur angekündigt. Interesse sollen auch Doha, Budapest, Istanbul, Baku und eine Stadt in Australien haben.

Beschlussvorschlag für den Pariser Stadtrat, Frz.

"Le Parisien"-Artikel mit Umfrageergebnissen, Frz.

Studie zur Bewerbung, Frz.

Sportverband CFSI, Frz.