Malente/Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV beendet am Freitag sein Kurz-Trainingslager in Malente. Nach dem geheimen Abschlusstraining fährt das Team von Trainer Bruno Labbadia mit dem Mannschaftsbus zurück in die Hansestadt, wo am Samstag das letzte Heimspiel gegen den FC Schalke 04 ansteht. Um dem drohenden ersten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga zu entgehen, muss der HSV diese Partie unbedingt gewinnen. Darüber hinaus benötigt der Tabellenvorletzte Schützenhilfe in den Duellen der Mitkonkurrenten SC Paderborn gegen VfB Stuttgart und Hannover 96 gegen SC Freiburg. Alle Spiele beginnen um 15.30 Uhr.