Hamburg (dpa/lno) - Ein unbekannter Täter hat am Montagabend im Hamburger Stadtteil Tonndorf mit einer Schusswaffe einen Pizzaladen überfallen und ausgeraubt. Der maskierte Mann habe mit vorgehaltener Pistole die Angestellten des Lieferservices bedroht und sie gezwungen, sich auf den Boden zu legen, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Anschließend öffnete er die Kasse und ergriff mit seiner Beute in Höhe von 230 Euro die Flucht. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.