Hamburg (dpa/lno) - Ein bewaffneter und maskierter Täter hat in Hamburg-Niendorf einen Tabakladen ausgeraubt und Tausende Euro erbeutet. Bei dem Überfall am frühen Samstag überraschte der Täter laut Polizei den Ladeninhaber mit gezogener Waffe am Hintereingang des Geschäfts, als dieser die Zeitungen reinholen wollte. Er bedrohte den 69-Jährigen und zwang ihn, den Tresor zu öffnen. Nach der Tat konnte der etwa 20 Jahre alte Täter mit mehreren tausend Euro Beute in unbekannte Richtung flüchten.

Pressemitteilung der Polizei