Hamburg/Kiel (dpa/lno) - Ulrik Lackschewitz wechselt als Risikovorstand von der norddeutschen Landesbank Nord-LB zur HSH Nordbank. Der 46 Jahre alte gebürtige Schwede übernehme den Posten zum 1. Oktober von Finanzvorstand Stefan Ermisch, der das Amt nach dem Ausscheiden von Edwin Wartenweiler seit Juni kommissarisch bekleide, teilte die Bank am Freitag mit. HSH-Aufsichtsratschef Thomas Mirow betonte: "Lackschewitz hat eine breit gefächerte, internationale Erfahrung im Risikomanagement mit tiefgehender Expertise bei Schiffsportfolien und ist eine hocherfreuliche Verstärkung für den Vorstand der Bank."