Hamburg (dpa/lno) - Im Kampf um die Playoff-Teilnahme in der Baseball-Bundesliga haben die Hamburg Stealers einen Dämpfer hinnehmen müssen. Bei den Cologne Cardinals, Schlusslicht der Gruppe Nord, kam der Tabellenvierte am Samstag nur zu einem Split (Sieg und Niederlage). Nach dem 13:1-Sieg im ersten Duell endete die zweite Partie mit 0:1. "Wir haben es weiterhin selbst in der Hand, die Playoffs zu erreichen, da wir noch gegen unsere direkten Konkurrenten Hannover und Dortmund spielen müssen", sagte Trainer Jens Hawlitzky. Die Hamburger sind derzeit Tabellenvierter.

Spielbericht Sieg

Spielbericht Niederlage