Barum (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli war auch in seinem zweiten Testspiel in Vorbereitung auf die neue Saison erfolgreich. Die Hamburger siegten am Sonntag beim Lüneburger Bezirksligisten MTV Barum mit 3:0 (2:0). Die Tore vor 1400 Zuschauern erzielten Lennart Thy und Marc Rzatkowski. Der Barumer Abwehrspieler Waldemar Braun erhöhte mit einem Eigentor auf 3:0. Abwehrspieler Marcel Halstenberg vergab einen Foulelfmeter (48.). Später traf er nur die Latte.

Trainer Ewald Lienen verzichtete auf die leicht angeschlagenen Sören Gonther, Ryō Miyaichi und John Verhoek. Im der zweiten Halbzeit wechselte er eine komplett neue Elf ein. Sein Team erspielte sich zahlreiche Chancen, vergab diese aber zumeist. Zwei Tage zuvor hatte St. Pauli seinen ersten Test gegen den Buxtehuder SV mit 9:1 gewonnen.

Team FC St. Pauli