Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Offensivspieler Waldemar Sobota für eine weitere Saison an sich gebunden. Wie der Club am Dienstag mitteilte, wurde der Leihvertrag mit dem belgischen Erstligisten FC Brügge bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Der neue Kontrakt enthält zudem eine Kaufoption der Hanseaten für den 28-Jährigen.

"Waldemar hat in der letzten Saison – trotz längerer Verletzungsprobleme – seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Er wird uns mit seiner Schnelligkeit, seiner Stärke im Dribbling und seiner Erfahrung weiterhelfen und unser Spiel variabler gestalten", sagte St. Pauli-Trainer Ewald Lienen.

Beim Vormittagstraining mussten Lasse Sobiech, John Verhoek (beide muskuläre Probleme im Oberschenkel), Ryo Miyaichi (Achillessehne), Ante Budimir (Fußbeschwerden) und Sören Gonther (Außenbandzerrung) aussetzen.

Mitteilung des FC St. Pauli