Hamburg (dpa/lno) - Nationalspieler Moritz Polk wechselt vom Hamburger Hockey-Bundesligisten Harvestehuder THC zum Lokalrivalen Uhlenhorster HC. Das teilte der neue Club des 25-Jährigen am Freitag mit. "Er wird uns menschlich wie sportlich ganz sicher bereichern", sagte UHC-Coach Kais al Saadi über den Neuzugang.

Der Außenverteidiger Polk bestritt bislang 32 Länderspiele und gewann mit der Nationalmannschaft im vergangenen Jahr die Hallen-Europameisterschaft sowie die Champions Trophy.