Hamburg (dpa) - Das größte Containerschiff der Welt, die "MSC Zoe" hat am Samstag im Hamburger Hafen angelegt. Nach einem Wendemanöver auf der Elbe bugsierten Schlepper das 395 Meter lange Schiff in den Waltershofer Hafen, wo es am Containerterminal von Eurogate festmachte. Hunderte Schaulustige verfolgten bei schönstem Sommerwetter die Ankunft des Schiffs an der Elbe oder fuhren dem Frachter auf Barkassen und Booten entgegen.

Die "MSC Zoe" ist das dritte in einer Serie von 20 Schiffen mit einer Tragfähigkeit von 19 224 Standardcontainern (TEU), die auf der koreanischen Daewoo-Werft für die Reederei MSC (Mediterranean Shipping Company) gebaut werden.

Mitteilung MSC (engl.)