Hamburg (dpa/lno) - Hamburg legt als Reiseziel weiter zu. Schon in den ersten fünf Monaten stieg die Zahl der Übernachtungen um 6,1 Prozent auf 4,7 Millionen. Davon wurden rund 1,1 Millionen Übernachtungen von Reisenden aus dem Ausland gebucht, was ebenfalls einem Zuwachs von mehr als 6,0 Prozent entsprach. Am Donnerstag will Tourismuschef Dietrich von Albedyll vorstellen, wie das erste Halbjahr insgesamt gelaufen ist. Der Trend dürfte weiter nach oben zeigen.

Erhofft wird im Gesamtjahr ein Zuwachs von bis zu fünf Prozent bei den Übernachtungen, vor allem im Auslandtourismus wird Potenzial gesehen. Im Vorjahr waren 12 Millionen Übernachtungen verzeichnet worden, ein Rekord.

Übernachtungszahlen Hamburg - Januar bis Mai 2015

Übernachtungszahlen 2014