Hamburg (dpa) - Die deutschen Basketballer haben auch ihr zweites Spiel beim Supercup in Hamburg gewonnen. Beim 82:69 (44:31) gegen Polen war NBA-Superstar Dirk Nowitzki mit 18 Punkten erfolgreichster Werfer. Dennis Schröder war wegen einer leichten Knöchelverletzung geschont worden. Der NBA-Profi der Atlanta Hawks war am Freitag beim 85:80-Auftaktsieg gegen Lettland umgeknickt. Deutschland spielt am Sonntag (15.00 Uhr) seine letzte Supercup-Partie gegen die Türkei.

Terminplan Deutschland