Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Agentur für Arbeit legt am Dienstag die Arbeitsmarktzahlen für August vor. Im vergangenen Monat war die Zahl der Arbeitslosen urlaubsbedingt von rund 72 000 auf gut 74 500 deutlich gestiegen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit um 0,3 Punkte auf 7,6 Prozent. Gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres bedeuteten die Juli-Zahlen allerdings einen Rückgang um 782 oder 1,0 Prozent. Insgesamt ist der Hamburger Arbeitsmarkt nach Überzeugung der Arbeitsagentur in einer guten Verfassung. So hatten im Mai 1,7 Prozent mehr Menschen einen sozialversicherungspflichtigen Job als im Jahr zuvor - insgesamt 907 000 Frauen und Männer.