Hamburg (dpa/lno) - Ein Taxifahrer ist im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbeck überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, besprühten drei Räuber den Mann in der Nacht zum Freitag mit Reizgas. Anschließend flüchteten sie mit den Einnahmen des Taxifahrers. Dieser wurde ärztlich versorgt, ihm wurden die Augen ausgespült. Von den Tätern fehlte jede Spur.