Hamburg (dpa/lno) - Andrew Lloyd Webbers Musicalerfolg "Das Phantom der Oper" wird ab heute (19.30 Uhr) in Hamburg weitererzählt. Im Operettenhaus an der Reeperbahn hebt sich der Vorhang zur Deutschlandpremiere von "Liebe stirbt nie - Phantom II". Ein australisches Kreativteam ist für "Phantom II" verantwortlich, dessen Inszenierung 2011 Premiere feierte. Uraufführung hatte "Love Never Dies" 2010 in London.

Die Geschichte beginnt zehn Jahre nach dem Verschwinden des Phantoms aus dem Pariser Opernhaus. Das Phantom ist in ein neues Leben nach New York entflohen: auf Coney Island betreibt es das Varietétheater Phantasma. Doch noch immer sehnt es sich nach seiner einzig wahren Liebe Christine. Der isländische Tenor Gardar Thor Cortes übernimmt die Titelrolle in "Liebe stirbt nie - Phantom II". Seine große Liebe Christine spielt die gebürtige Amerikanerin Rachel Anne Moore. 

Liebe stirbt nie - Phantom II

Aladdin