Hamburg (dpa/lno) - Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat ein Hamburger Erotik Fachgeschäft am Freitag Aufsehen erregt. Fünf sogenannte Petplayer in Pferdekostümen wurden im Auftrag des Geschäfts von ihren "Besitzerinnen", der Burlesque-Künstlerin Tronicat La Miez und einem Kutscher, durch Hamburgs S- und U-Bahn-System geführt. Petplayer nehmen in einem erotischen Spiel die Rolle eines Tieres ein. "Sich in der Öffentlichkeit zeigen, darum geht es beim Petplay", sagte der Geschäftsführer des Erotik Shops, der mit der Aktion sein 25-jähriges Jubiläum feiern wollte.