Hamburg (dpa/lno) - Basketball-Zweitligist Hamburg Towers hat am fünften Spieltag der ProA den Titelfavoriten Rasta Vechta besiegt. In der heimischen Inselparkhalle gewannen die Wilhelmsburger am Samstagabend das Nordderby gegen die Niedersachsen mit 82:74 (37:36) - nach zuletzt drei Niederlagen in Serie meldeten sie sich damit eindrucksvoll zurück. Topscorer für die "Türme" war vor 2800 Zuschauern der US-amerikanische Power Forward Jonathon Williams mit 18 Punkten. Damit hat das Team von Headcoach Hamed Attarbashi nun zwei Siege und drei Niederlagen verbucht. Am kommenden Samstag treten die Elbe-Korbjäger bei den Finke Baskets Paderborn an.

Spielplan der Hamburg Towers

Homepage 2. Basketball-Bundesliga ProA