Hamburg (dpa/lno) - Die Volleyballerinnen des VT Aurubis Hamburg sind mit einer Niederlage in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Beim Köpenicker SC konnte die Mannschaft von Trainer Dirk Sauermann am Samstagabend nur phasenweise überzeugen und musste sich am Ende mit 1:3-Sätzen (23:25, 17:25, 25:15, 14:25) geschlagen geben. Nach dem Gewinn des dritten Satzes kam bei den Norddeutschen Hoffnung auf die Wende auf. Doch die Gastgeberinnen fanden in die Erfolgsspur zurück und sicherten sich durch einen 25:14-Satzgewinn verdient den Erfolg.

Spielbericht auf VT Aurubis-Homepage