Hamburg (dpa/lno) - Indische Einblicke in Hamburg: Mit Fokus auf landestypische Kunst und Kultur lädt die diesjährige vom 2. November an für sieben Tage in verschiedene Hamburger Räumlichkeiten ein. Bei den mehr als 80 Veranstaltungen sind Konzerte, Theater, Filme und Ausstellungen nach Angaben der Staatskanzlei am stärksten vertreten. "Das Programm beinhaltet verschiedene Formate aus allen Kunstsparten, so dass es jedem die Möglichkeit gibt, die spannende und große indische Kultur näher kennenzulernen", so Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos) am Montag. Zudem sollen gesellschaftliche Themen angesprochen werden, wie etwa die Rolle der Frau in Indien. Mit der India Week will die Stadt zum sechsten Mal Beziehungen und Kooperationen zwischen Hamburg und Indien stärken.

Weitere Informationen und alle Termine