Hamburg (dpa/lno) - Oh Du röhrende... Etwa hundert Nikoläuse auf Motorrädern haben am Sonntag in Hamburg für Aufsehen gesorgt. Bekleidet mit roter Kutte, Mütze und langen Bart fuhren sie in einem Konvoi durch die Innenstadt, die meisten auf schweren Motorrädern, einige auf Trikes. Schlitten wären bei den milden Temperaturen auch nicht angemessen gewesen. Die Motorrad-Nikoläuse sammelten mit der Aktion für den sogenannten Lufthafen am Altonaer Kinderkrankenhaus für Patienten mit schweren Atemwegserkrankungen. Die Aktion fand nach Angaben der Organisatoren zum vierten Mal statt.

Lufthafen