Hamburg (dpa/lno) - Neuverpflichtung Bobby Wood vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat mit der Nationalmannschaft der USA bei der Copa America das Viertelfinale erreicht. Die Amerikaner gewannen ihr letzten Gruppenspiel gegen Paraguay mit 1:0 (Torschütze Clint Dempsey) und wurden Sieger der Gruppe A. Im Viertelfinale treffen sie entweder auf Brasilien, Peru oder Ecuador.

Wood hat beim HSV einen Vierjahresvertrag bis 2020 unterschrieben und wechselt zum 1. Juli vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin an die Elbe. Der 23 Jahre alte Mittelstürmer, der rund 3,5 Millionen Euro kosten soll, hat bei der Copa bislang ein Tor erzielt.

Copa America 2016