Wien (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat ein Testspiel beim österreichischen Regionaligisten Wiener SK mit 6:1 (2:1) gewonnen. Für die Hamburger erzielten am Freitagabend vor 7015 Zuschauern im 1904 eröffneten Stadion Sportclubplatz Kyoungrok Choi (25. Minute), Sören Gonther (35., 89.), Jan-Philipp Kalla (64.), Waldemar Sobota (70.) und Marcel Sobotta (75.) die Tore. Marcel Kracher (17.) traf für den gastgebenden Drittligisten. Den Hamburgern, nach drei Saison-Niederlagen Tabellenletzter der 2. Bundesliga, fehlten elf Spieler wegen Verletzungen oder Länderspieleinsätzen.

Das Spiel wurde mit 90-minütiger Verspätung angepfiffen. Wegen eines technischen Defekts konnte der Flieger in Hamburg erst fünf Stunden später abheben.

Kader FC St. Pauli