Hamburg (dpa) - Udo Lindenberg, Helge Schneider und Georgette Dee: Bei einer Open-Air-Gala auf der Hamburger Reeperbahn haben am Samstagabend zahlreiche prominente Gäste den 25. Geburtstag des Theaters Schmidts Tivoli gefeiert. "Das Schmidts Tivoli ist ein Glücksfall für die Stadt und den Stadtteil und das Publikum sowieso", sagte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD). Das Theater sei ein Haus für offene Menschen und trage dazu bei, "dass es in Hamburg nicht nur unterhaltsam, sondern auch tolerant zugeht". Auf der Bühne begrüßten die Theater-Chefs Corny Littmann und Norbert Aust Tivoli-Stars von früher und heute, dazu gab es Ausschnitte aus dem Kult-Musical "Heiße Ecke" sowie aus der neuesten Produktion "Cindy Reller".

Das Schmidts Tivoli gehört mit dem berühmten Schmidt Theater zur Schmidt-Theaterfamilie auf der Reeperbahn. Seit 2003 laufen in dem 620-Plätze-Haus Dauerbrenner wie das St.-Pauli-Musical "Heiße Ecke", das bereits zwei Millionen Menschen gesehen haben, oder das Einpersonenstück "Caveman", unter anderen mit Kristian Bader.

Schmidts Tivoli