Hamburg (dpa) - Für den neuen Hamburger Kultursenator Carsten Brosda (SPD) spielt die Kultur eine immer wichtigere Rolle für die Gesellschaft. "Wir kommen in eine Zeit, in der sich die gesellschaftliche Debatte wieder zunehmend um Sinn- und Orientierungsfragen drehen wird und damit Themen der Kultur offensichtlich stärker mit in den Fokus geraten", sagte der Politiker im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. "Wir hecheln weniger nach der tagesaktuellen Nachricht, weil wir da gar nicht mehr hinterherkommen, sondern fragen uns viel grundsätzlicher: Was organisiert eigentlich Zusammenhalt? Was gibt Sinn und Orientierung in der Gesellschaft?"

Kulturbehörde