Hamburg (dpa/lno) - Die Polizei hat zwei Schuleinbrüche in Hamburg-Harvestehude vom vergangenen Dezember aufgeklärt. Zwei Tatverdächtige im Alter von 15 und 16 Jahren seien vorläufig festgenommen und inzwischen wieder freigelassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei einer Durchsuchung am Vortag sei umfangreiches Beweismaterial - darunter gestohlene Gegenstände aus der Schule - im Zimmer des 15-Jährigen sichergestellt worden.

Polizeimeldung