Hamburg (dpa/lno) - Die Feuerwehr hat eine bewusstlose Frau aus ihrer Wohnung in Hamburg-Bramfeld gerettet. Weil auf das Klingeln der von einem Notruf alarmierten Einsatzkräfte niemand reagierte, brach die Feuerwehr am Mittwoch die Tür auf. Dort fanden die Einsatzkräfte eine bewusstlose Frau, die vor Ort notärztlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht wurde. Brandursache war nach Feuerwehrangaben vom Donnerstag ein Topf mit brennendem Essen auf dem Herd. Größerer Schaden in der Wohnung entstand nicht.

Polizeibericht