Hamburg (dpa/lno) - Zwei Unbekannte haben auf der Autobahn 1 in Höhe der Raststätte Stillhorn einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen. Sie seien am Freitagabend mit etwa 150 Stundenkilometern auf dem Seitenstreifen der Autobahn gefahren, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Bei dem Versuch sich wieder einzuordnen, stieß das Auto mit einem Lastwagen zusammen. Der Fahrer des Lastwagens erlitt infolge der Kollision schwere Verletzungen. Die Insassen des Autos, vermutlich ein Mann und eine Frau, flüchteten zu Fuß. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.