Hamburg (dpa/lno) - Restaurantmöbel haben in Hamburg-Hoheluft in der Nacht zu Montag aus zunächst ungeklärter Ursache gebrannt. Durch eine beschädigte Scheibe gelang das Feuer von dem Außenmobiliar in das Restaurant, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Auch ein Motorroller fing Feuer. Die Polizei ermittelt.