Hamburg (dpa/lno) - Bei Arbeiten an einem Stromkasten hat sich ein 18-Jähriger in Hamburg-Wilhelmsburg schwer verletzt. Ein Lichtbogen habe sich am Mittwochabend vermutlich durch einen Kurzschluss entwickelt und die Kleidung des Mannes entzündet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstag. Der 18-Jährige erlitt schwere Verbrennungen an Kopf, Brust und Armen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Mitteilung der Feuerwehr