Rosmalen (dpa/lno) - Nach seinem Erstrunden-Aus bei den French Open hat Alexander Zverev seinen Turnierplan angepasst. Die Nummer zehn der Welt wird im Vorfeld von Wimbledon nicht nur bei den Gerry Weber Open in Halle/Westfalen, sondern eine Woche zuvor auch bereits beim Turnier im niederländischen Rosmalen spielen. Der 20 Jahre alte Hamburger erhielt vom Veranstalter eine Wildcard für das Event vom 12. bis 18. Juni. Zverev war in Paris überraschend bereits in der ersten Runde am Spanier Fernando Verdasco gescheitert.

Mitteilung des Veranstalters, niederländisch