Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat nach der Verletzung von Aziz Bouhaddouz den nächsten Ausfall zu beklagen: Mittelfeldspieler Christopher Buchtmann zog sich im Training einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu und fällt je nach Heilungsverlauf drei bis vier Wochen aus. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Zwei Tage zuvor hatte sich Bouhaddouz beim Training mit der marokkanischen Nationalmannschaft einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Die Hamburger spielen am Montag (20.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Nürnberg.

Mitteilung FC St. Pauli