Hamburg (dpa/lno) - Drei Männer sind wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls von Babynahrung in Hamburg vorläufig festgenommen worden. Sie waren am Montag einem Ladendetektiv im Stadtteil Fuhlsbüttel aufgefallen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er verständigte die Polizei und verfolgte das Trio in eine Drogeriefiliale.

Als die Tatverdächtigen den Laden mit gefüllten Taschen verlassen wollten, bemerkten sie die Polizisten und stellten ihre Einkäufe in den Gängen ab. Es handelte sich um Milchpulver im Warenwert von rund 390 Euro. Auch bei zwei weiteren Diebstahlsdelikten, die den Männern im Alter zwischen 25 und 28 Jahren angelastet werden, soll Milchpulver entwendet worden sein. Bei den Ermittlungen werde geprüft, ob sie für weitere Diebstähle in Betracht kommen.