Wirklich schade: nur 3,3 Prozent aller deutschen Studenten gehen ins Ausland. Dabei gibt es ein großartiges Angebot. Ob Bildungskredit, DAAD-Stipendium oder Sprachkurs - für Schüler und Studenten gibt es eine Hilfe beim wagemutigen Schritt über die bundesdeutschen Grenzen hinweg. Das "Handbuch Studium und Praktikum im Ausland" hält massenhaft Informationen, Adressen, Tipps und vor allem einen Überblick über diese Angebote bereit. Der Ratgeber wird in Kooperation mit dem Deutschen Studentenwerk herausgegeben und stellt nicht nur beliebte Länder wie USA und Großbritannien vor, sondern auch Geheimtipps wie Universitäten in Osteuropa oder Sprachkurse in Tunesien. Vielleicht trauen sich mit diesem Ratgeber mehr junge Menschen, die bürokratischen Hürden wie das Beschaffen einer Arbeitserlaubnis, Anerkennung von Scheinen oder komplizierte Bewerbungsverfahren auf sich zu nehmen. Der Aufwand lohnt sich: Im heutigen "global village" ist er sogar unabdingbar, finden die Autoren. Und sie überzeugen jeden, der dieses Buch in die Hand nimmt. Clara Ott

Momme von Sydow, Sandra Többe, Heiner Staschen: Handbuch Studium und Praktikum im Ausland - Austauschprogramme, Stipendien , Eichborn Verlag, München 2004, S. 294, €19,90.