Europäisierung ist Thema des neuen Masterstudiengangs "Soziologie – Europäische Gesellschaften". Es geht um die Beschreibung und Analyse ihrer gesellschaftlichen Aspekte. Beteiligt sind neben der FU Berlin das Wissenschaftszentrum Berlin und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung. Bewerben können sich Absolventen sozialwissenschaftlicher Studiengänge bis zum 15. August. Weitere Informationen gibt es im Internet:
www.fu-berlin.de/ma-soziologie

Die FH Aachen bietet einen Automotive-Masterstudiengang mit Schwerpunkt "Powertrain System Design and Integration" zum Wintersemester an. Die Kernfächer bereiten praxisnah auf den Job in der Automobilbranche vor. Zulassungsvoraussetzung für das dreisemestrige Studium mit dem Abschluss "Master of Engineering" ist ein ingenieurwissenschaftliches Diplom- oder Bachelorstudium. Bewerbungsschluss ist am 15. August.
Weitere Informationen: www.automotive.fh-aachen.de

"Leadership in Digitaler Kommunikation", ein neuer Masterstudiengang der Universität der Künste (UdK), richtet sich an Hochschulabsolventen in Managementpositionen, die sich für Leitungspositionen in Marketing und Unternehmenskommunikation qualifizieren möchten. Kooperationspartner ist die Universität St. Gallen. Bewerbungen sind bis zum 15. August möglich.
www.udk-berlin.de/ldk

Zur "Weiterbildungsveranstaltung Consulting" lädt das Institut für Wirtschaftsinformatik im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Studenten aller Fachrichtungen, Doktoranden sowie jungen Berufstätigen werden in Zusammenarbeit mit führenden Beratungsfirmen in neun Workshops beratungsspezifische Fähigkeiten, und Methoden vermittelt. Bewerbungen sind bis zum 31. August möglich.
www.iwi.uni-sb.de

"InterAmerikanische Studien" bietet die Uni Bielefeld zum Wintersemester erstmals an. Der interdisziplinäre Masterstudiengang vermittelt Inhalte aus Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft, Linguistik, Soziologie, Politologie und transnationaler Geschichtswissenschaft. Bewerbungen sind noch bis zum 31. August möglich.
www.uni-bielefeld.de/(de)/ias/master_ias.html

Die ZEIT AKADEMIE veranstaltet am 31. August und 1. September eine Konferenz unter dem Motto "Die nächste Generation – Gestalter der Zukunft". Der zweitägige Kongress richtet sich an junge Führungskräfte und Nachwuchsmanager, die die Zukunft mitgestalten möchten. Als Referenten werden unter anderen Helmut Schmidt, Ursula von der Leyen und Daniel Cohn-Bendit erwartet. Die Teilnahmegebühr beträgt 550 Euro. ZEIT- Abonnenten zahlen 490 Euro.
Buchungen unter www.conventshop.de

Mitreißend präsentieren lernen sollen die Teilnehmer des Seminars "Körpersprache: Wirkung. Immer. Überall." der Deutschen Experten-Akademie. Es findet am 16. und 17. Oktober in München statt. Die Teilnahme kostet 940 Euro bei Buchung vor dem 1. September.
Nähere Informationen unter: www.experten-akademie.de