Seit ein paar Wochen hält das Informationszentrum Bildung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung ein neues Angebot für international interessierte Bildungsexperten bereit. Auf seiner Website "Bildung weltweit" hat das Koordinationszentrum für Bildung in Deutschland all seine Datenbanken und Angebote zur internationalen Bildungsinformation übersichtlich auf einer Webseite gebündelt.

Bereits vor der letzten PISA-Studie entstand im Bildungswesen ein verstärktes Interesse an Kenntnissen über die Bildungssysteme außerhalb Deutschlands und dabei insbesondere an den Bildungssystemen der anderen EU-Mitgliedsstaaten. Neben den Literaturhinweisen, die die Literaturdatenbank zum Thema liefern kann, hat das Informationszentrum nun entsprechende Informationsmittel zusammengestellt.

Die weltweite Bildungsdatenbank im Netz:
http://www.bildungsserver.de/bildung-weltweit.htm