In vielen Familienunternehmen wächst der Nachwuchs schon als Kind in die Rolle des Firmenerben hinein. Doch wenn es dann wirklich an die Übergabe an die nächste Generation geht, kommt es in vielen Familien zu Konflikten. Oft können die Alten ihr Unternehmen nicht richtig loslassen, häufig wollen die Kinder aber auch, dass der Senior nach wie vor mitentscheidet. Wer am Ende die Entscheidungen trifft, bleibt lange unklar. Der Nachwuchs kann sich in der Führungsrolle aber erst freischwimmen, wenn kein Senior aus dem Off weiterhin mitbestimmt. 

Schuld an schwierigen Übergaben sind meist die verschiedenen Rollen zwischen Eltern und Kindern, erklärt Businesstrainerin Simone von Stosch. Im Video zeigt sie, wie die Staffelübergabe gelingen kann. Auf ihrer Website sind Links und weiter führende Informationen zu dem Thema zu finden.

Karrieretipp - Die Staffelübergabe Das Unternehmen der Eltern oder Verwandten zu übernehmen, birgt Schwierigkeiten. Wie Sie dabei nicht untergehen, sagt Trainerin Simone von Stosch.