Unser jährliches Sommerfest steht bevor. Dürfen wir Fotos von diesem Firmenevent veröffentlichen, z.B. auf unser (Betriebs-) Facebook-Seite?, fragt Birte Hartmann.

Sehr geehrte Frau Hartmann,

bevor Sie Fotos von Firmenevents veröffentlichen (egal, ob in Firmenbroschüren, im Intra- oder Internet), müssen Sie aufgrund des Persönlichkeitsrechts Ihrer Mitarbeiter eine Genehmigung zur Veröffentlichung einholen – am besten in schriftlicher Form.

Erstellen Sie dazu einfach ein Dokument, mit dem Ihre Arbeitnehmer der Veröffentlichung zustimmen, sie ablehnen oder einschränken können.

Solch ein Vordruck kann wie folgt aussehen:

"Hiermit bestätige ich und erteile auch meine Zustimmung dazu, dass Fotos von dem Sommerfest der Firma … vom tt.mm.jjjj auf Facebook/im Intranet/in Firmenbroschüren veröffentlicht werden dürfen. Nach Ende meines Arbeitsverhältnisses dürfen Fotos von mir bis zur Löschung durch die Firma ... oder bis zum Widerruf meiner Genehmigung weiterhin veröffentlicht bleiben. Die AGBs und Nutzungsregeln vom... sind mir bekannt. Ort, Datum, Unterschrift des Mitarbeiters"

Ich rate Ihnen dringend, diesen Aufwand zu betreiben. Verletzen Sie die Persönlichkeitsrechte Ihrer Mitarbeiter, kann Ihnen erheblicher Ärger drohen. Machen Sie Ihre Mitarbeiter auch darauf aufmerksam, dass Facebook häufig Regeln ändert und gar mit fremden Fotos Werbung macht.

Wollen Sie die Bilder Ihrer Mitarbeiter im Facebookprofil Ihres Unternehmens zeigen, sind Sie als Arbeitgeber dazu verpflichtet, den Datenschutz bestmöglich sicherzustellen . Auch müssen Sie Ihre Mitarbeiter ausführlich darüber informieren.

Ich raten Ihnen, die aktuellen AGBs und Nutzungsregeln auszudrucken und diese dem Dokument beizufügen. Am besten einige Tage vor dem Firmenfest. Wenn Sie alles schriftlich vorliegen haben, sind Sie und Ihre Mitarbeiter auf der sicheren Seite.

Ihr Ulf Weigelt