Arbeit verändert die Welt, denn durch sie entstehen Zivilisationen und wird Natur verändert. Arbeit bestimmt außerdem unsere gesellschaftliche Stellung. Die beiden Fotografen Emanuel Eckardt und Stefan Pielow haben Menschen überall auf der Welt bei ihrer Arbeit fotografiert – in modernen Labors und bei Knochenjobs auf der Straße. Entstanden ist ein Fotoband, der versucht, alle Dimensionen von Arbeit zu erzählen – unterhaltsam, berührend und verstörend. Wir zeigen eine Auswahl.