Niemand kann stundenlang konzentriert durcharbeiten. Ob Kopf- oder Körperarbeit: Spätestens nach etwa 90 Minuten braucht der Körper Zeit, sich zu regenerieren. Der Anspruch auf Pausen ist im Arbeitszeitgesetz geregelt: Jeder Berufstätige hat ein Recht auf 30 Minuten Pause bei mehr als sechs Stunden Arbeitszeit. Doch wie machen die Deutschen Pause? Der Fotograf Frank Schinski hat sich in Deutschland umgesehen: Ob Schicht- und Nachtarbeiter, Handwerker oder Bauern, Führungskräfte oder Politiker – beim Pause-Machen haben sie alle etwas gemeinsam.