Fernab des Alpentourismus verwaisen die abgelegenen Regionen der Tiroler Bergwelt. Das Bschlabertal ist davon ganz besonders betroffen. Wer kann, der zieht weg. Übrig bleiben die Alten und ihre Erzählungen von besseren Zeiten. Seine Zukunft hat das Tal bereits hinter sich. Der Fotograf Daniel Jarosch hat die verlassenen Plätze dokumentiert.