370 Seiten dick, knapp einen halben Meter hoch – allein durch seine Größe will der Bildband Norman Mailer – JFK. Superman kommt in den Supermarkt (Taschen) die Frage nach der Bedeutsamkeit seines Inhalts beantworten. Trotzdem: Was ist so wichtig an einem Essay über den Wahlkampf John F. Kennedys 1960, geschrieben von Norman Mailer, erschienen in Esquire unter dem Titel "Superman kommt in den Supermarkt", dass man ihm ein solches Buch widmet? Zur Besichtigung stehe der Moment, in dem Politik und Popkultur in den USA eins wurden, schreiben die Herausgeber.