Dezember = Partysaison. Für einige ist es der Höhepunkt des Jahres, wenn sich Adventsbasteln, Punschsause und Betriebs- und Familienfeiern aneinanderreihen und sich diese ganze angestaute soziale Energie zu Silvester in einem opulenten Feuerwerk entlädt. Prost, Chin-Chin und fromme Wünsche. Anderen ist es ein Gräuel, sich anlassgebunden in Gruppen gegenseitig vom Ernst des Lebens abzulenken.

Wie auch immer: Wenn es draußen kalt wird, kommen die Menschen drinnen zusammen. Und dann stellt sich die Frage, wie man es hält – und aushält – mit dem Feiern. Aktiv oder passiv, laut oder leise, immer mittendrin oder lieber ganz weit außen? Unsere Partymaschine hilft Ihnen, das innere Feiertier zu erkennen.

Illustrationen: Christoph Rauscher
Technische Umsetzung: Julian Stahnke