Der TV-Moderator Markus Lanz wird Nachfolger von Thomas Gottschalk in der ZDF-Unterhaltungssendung Wetten, dass...? . Das teilte das ZDF auf seiner Website mit . Lanz werde die Sendung am 6. Oktober zum ersten Mal moderieren.

"Markus Lanz hat an seiner Talkshow hart gearbeitet", sagte ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut über die Personal-Entscheidung. Er habe mit seiner Sendung nicht nur viele Zuschauer gefunden, sondern auch viel Anerkennung. "Mit seiner professionellen Einstellung wird er an die neue Aufgabe Wetten, dass...? gehen und das Publikum bestimmt überzeugen. Er wird seinen eigenen Stil finden", sagte Bellut.

Gottschalk hatte im Dezember zum letzten Mal die erfolgreichste ZDF-Show moderiert. Der lange als Favorit gehandelte Hape Kerkeling hatte abgesagt. Zuletzt hatten sich die Spekulationen verdichtet , der 42-jährige Südtiroler Lanz sei der Favorit für die Gottschalk-Nachfolge . So favorisierte auch Wetten, dass...? -Erfinder Frank Elstner den mit einer Talkshow beim ZDF tätigen Lanz. Lanz selbst hatte in dieser Woche erstmals offenes Interesse an der Moderation von Wetten, dass..? geäußert.