Er sagt: TLC um zehn nach acht eingeschaltet – und sofort steht da eine Frau in einem weißen Brautkleid herum und eine andere, die wohl eine Freundin sein soll, sagt: "Darin sieht dein Hintern dick aus", und das klingt ja schon mal nach Drama. Aber plötzlich umarmen sich alle und dann ist die Sendung vorbei und ich komme schon jetzt nicht mehr mit. Wo warst du eigentlich?

Sie sagt: Einkaufen – Dosenprosecco für dich, Dosenbier für meinen Männersender-Abend nebenan.

Er sagt: Huh, jetzt kommt ein Bäcker, der sich Buddy nennt. Er baut gigantische Torten, sein Vater hat auch schon Torten gemacht, und Buddys Frau ist gerade zum vierten Mal schwanger, also läuft Buddy quasi mit Mehl an den Händen in den Ultraschall und sagt: "Familie ist mir das Wichtigste."

Sie sagt: Auf DMAX erst mal Werbung für Bier, das Osterprogramm des Senders (Carfreitag!) und Rasenmäherroboter. Ich hatte eigentlich gehofft, Survivalsupermänner zu sehen. Stattdessen eine Sendung, in der ein Mann mit Mikro sehr sehr sehr schnell redet, ein bisschen wie Squaredance. Aber er versteigert Teppiche und Fernseher.

Er sagt: Stößchen, übrigens.

Sie sagt: Prost. Gibson-Guitarren, Tiffany-Lampen, Schreibtische – das ist mir nicht männlich genug. Ich schau mal, was es auf der Website für Videos gibt ... MANHUNT!!! Ein Ex-Navy Seal, der sich von verschiedensten Leuten durch die Wildnis jagen lässt. Er hat einen Bart, ein Messer, und darf sogar Schimpfwörter benutzen. Ich bin sehr zufrieden.

Er sagt: Kommen bei dir überhaupt Frauen vor? Hier beim Frauensender ist ja alles voller Männer. In den Hauptrollen. Testosteron-Walzen, völlig berauscht von ihren riesigen Backwaren. Pimp my Torte. Und die Frauen werden verehrt und belächelt.

Sie sagt: Frauen gibt es hier nicht. Komisch eigentlich. In Frauenzeitschriften sind ja nur Frauen zu sehen, und in denen für Männer erst recht. Manhunt fängt jedenfalls an wie ein Rüdiger-Nehberg-Lehrbuch. Er hat eine super Ausrüstung. Kleines, leichtes Messer, Magnesiumblock zum Feuermachen (Ok, das hätte Rüdiger nur mit Holzdrill gemacht). Ich habe diese Bücher früher verschlungen und wollte unbedingt auf eine Expedition gehen. Eichhörnchen jagen!

Er sagt: Und, hast du "deinen Traum gelebt"? (würde Buddy sagen)

Sie sagt: Klar: Fahrradtouren, schlafen unter freiem Himmel, waschen im See, Dosenravioli. Vegetarisch natürlich.

Er sagt: Vegetarische Dosenravioli! Das ist wirklich sehr traurig.

Sie sagt: Aber ich habe ein gutes Messer. Hast du ein Messer?

Er sagt: Ich habe kein Messer, aber ich hätte gern eins. Aus Japan oder Kasachstan, das aber auch schon benutzt aussieht und nicht nach Prenzlauer Berg. Und dann würde ich es nie benutzen.

Sie sagt: Oh nein, der Navy Seal trifft auf eine Hyäne!